Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Datenschutz

Schließen
Seilbahnbau-Spezialist erreicht mit zwei hochmodernen Portalschneidanlagen eine neue Stufe von Qualität und Automatisierung

Seilbahnbau-Spezialist erreicht mit zwei hochmodernen Portalschneidanlagen eine neue Stufe von Qualität und Automatisierung

Transportsysteme

Unternehmensprofil:

Doppelmayr Seilbahnen GmbHKonrad-Doppelmayr-Straße 1
6922 Wolfurt
Österreich

Die Doppelmayr Seilbahnen GmbH mit Hauptsitz im österreichischen Wolfurt ist Weltmarktführer im Seilbahnbau. Das Unternehmen plant und produziert neben Einseil-, Mehrseil-, Umlauf-, Pendel-, fixgeklemmten und kuppelbaren Seilbahnen unter anderem auch Hochregallagersysteme, Parkhaussysteme und Cable Liner.

www.doppelmayr.com

Anlagenprofil:

MicroStep MG Baureihe 
  • Netto-Bearbeitungsfläche 13.500 x 3.000 mm

1. Portal
  • Bohreinheit zum Bohren bis 35 mm und Gewinden bis M16

2. Portal
  • 2x Pur-Wasserstrahl-Schneidköpfe zum Beschriften der Bleche

 

MicroStep MG Baureihe 
  • Netto-Bearbeitungsfläche 13.500 x 3.000 mm

1. Portal
  • 2x  2D-Plasmaschneiden

2. Portal
  • 2x R5 Rotator zur Schweißnahtvorbereitung bis 50°

 

MicroStep MG Baureihe 

  • Netto-Bearbeitungsfläche 18.000 x 3.000 mm

1. Portal
  • R5 Rotator zur Schweißnahtvorbereitung bis 50° mit ­vollautomatischer Kalibriereinheit
  • 2D-Plasmaschneiden
  • 2x Autogenbrenner vollautomatisch
  • CCD-Kamera zum Erfassen von Bohrlöchern auf Blechtafeln

2. Portal
  • 4x Autogenbrenner vollautomatisch 
Doppelmayr Seilbahnen GmbH  
Die Firma Doppelmayr Seilbahnen GmbH vertraut in die Technologie von Microstep und investierte in drei moderne Schneidanlagen der MG Baureihe. Jede Anlage ist ausgestattet mit zwei Portalen die große Blechtafeln bearbeiten können. Die größte Anlage bei der Firma Doppelmayr hat eine Netto-Bearbeitungsfläche von 18.000 x 3.000 mm und ist ausgestattet mit einem Plasma R5 Rotator, einem 2D Plasmabrenner, sechs Autogenbrennern (2 auf einem Portal und 4 auf dem zweiten Portal) und einer CCD Kamera.
Referenzen Produktkatalog CompetenceCenter