Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Datenschutz

Schließen
MicroStep präsentiert sich bei Jubiläumsfeier der JU Unterallgäu

Event im Schulungs- und Vorführzentrum in Bad Wörishofen

MicroStep präsentiert sich bei Jubiläumsfeier der JU Unterallgäu

Die Junge Union Unterallgäu feiert ihr 60-jähriges Bestehen im CompetenceCenter Süd in Bad Wörishofen mit einem launigen Rückblick

Publiziert 13.03.2018 | Erich Wörishofer

Das MicroStep CompetenceCenter Süd bot Raum für eine besondere Feierlichkeit: Die Junge Union Unterallgäu beging ihr 60-jähriges Bestehen im Schulungs- und Vorführzentrum in Bad Wörishofen. Bestandteilt der Feier war eine Präsentation von MicroStep in der sich der Weltmarktführer im automatisierten Plasmaschneiden vorstellte, wie auch seine Produkte und sein Mitwirken am Industry Business Network 4.0.

Seit 60 Jahren existiert die Junge Union Unterallgäu. Die regionale Nachwuchspartei der CSU wurde 1958 gegründet. Dies nutzten die Mitglieder zu einer Jubiläumsfeier, die im CompetenceCenter Süd, dem Eventcenter von MicroStep, in Bad Wörishofen abgehalten wurde.

Expertenrunde zum Thema Wirtschaft im Unterallgäu  
In einer Expertenrunde, die von Florian Dorn (von links) moderiert wurde, diskutierten Igor Mikulina, Franz Pschierer und Stephan Stracke über die wirtschaftliche Entwicklung im Unterallgäu und das Thema Digitalisierung.

JU-Kreisvorsitzende Verena Winter konnte zahlreiche Freunde und Mitglieder der Partei begrüßen wie zum Beispiel Franz Josef Pschierer (Staatssekretär und MdL), Stephan Stracke (MdB) oder Klaus Holetschek (MdL und ehemaliger Vorsitzender der Jungen Union Unterallgäu). In einer Präsentation stellten unter anderem Igor Mikulina (Geschäftsführer der MicroStep Europa GmbH), Johannes Ried (Kaufmännischer Leiter) und Konstantin Kernschmidt (Projektleitung Industrie 4.0) die Technologien von MicroStep vor und den Verband Industry Business Network 4.0.

In einer Expertenrunde diskutierten Igor Mikulina, Franz Pschierer und Stephan Stracke mit Moderator Florian Dorn über die wirtschaftliche Entwicklung des Unterallgäus sowie künftige Herausforderungen und Chancen der heimischen Industrie in Bezug auf die voranschreitende Digitalisierung. Die Festrede des Abends hielt der Landesvorsitzende der JU Bayern, Dr. Hans Reichhart (MdL).

 

 

News Produktkatalog CompetenceCenter